Samstag, 4. Juni 2011

Beastly- Alex Flinn


zum Buch

-ca 336 Seiten
- Bastei Lübbe Verlag
- 12,99€ (Gebundene Ausgabe)

zum Inhalt

Es handelt sich um einen gutaussehenden, attraktiven, reichen Mistkerl. Er behandelt die Mitschüler auf der Highschool wie es ihm gerade passt. Sehen die Menschen in seinen Augen nicht gerade blendend aus, so werden sie fertig gemacht oder anders gesagt verarscht. Dieser Junge nennt sich Kyle.
Er lädt eine wie er bezeichnet Gothic-Tussi zum Ball ein, um sie dann sitzen zu lassen. Aber was er nicht weiß ist das diese Mädchen eine Hexe ist, nämlich Kendra. Nach dem er sie sitzen lassen hat, die Party gefeiert hat geht er nach Hause. In seinem Zimmer ist Kendra. Sie verwandelt ihn in ein Biest und sagt du wirst erst wieder normal wenn jemand dich so liebt wie du bist und du sie auch liebst und dieses mit einem Kuss besiegelt.
Er hat 2 Jahre Zeit. Und irgendwann plötzlich trifft er Lindy...

meine Meinung

Ich habe dieses Buch mit voller Freude gelesen, weil mir das Märchen "Die Schöne und das Biest", damals schon total gut gefallen hat. Auch wenn man weiß wie die Geschichte endet, möchte man trotzdem weiter lesen. Ich persönlich habe die ganze Nacht durchgelesen um das Ende zu erfahren. Es ist eine neuere Geschichte in dem der Vater von Lindy Junkie ist und nicht wie im Märchen der verrückte Maschinenhersteller. Lindy ist eine ganz tolle Persönlichkeit die immer nur das gute in einem Menschen sieht und auch das Schöne vieler Dinge schätzt. Wie zum Beispiel die Rosen. Die Rosen spielen eine große Rolle in dem Buch und spiegeln die wahre Schönheit. Das Kyle sich ändert gefällt mir sehr denn selbst er ist eigentlich ein kluger Junge. In allen Punkten hat mir das Buch sehr gut gefallen, vorallem aber auch das Ende. 
Ich verleihe diesem Buch und der wunderschönen Liebe zwischen den Charakteren 5 Blitze!



Lisa-Marie

Kommentare:

  1. Award für euch ;-) Bitte bei mir abholen kommen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezension. Sehe das in allen Punkten genauso. Nur leider fand ich, dass der Film nicht mithalten konnte. Lg Diti

    AntwortenLöschen
  3. Ohja habe jetzt auch den Film gesehen. Der Film ist Grotte!! Das Ende ist ja mal total anders.
    Sabrina ich kenne deinen Blog leider nicht. Kannst du mir den mal schiken ?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen