Freitag, 22. Juli 2011

Die Zahlen der Toten - Linda Castillo



zum Buch
- ca 430 Seiten
- Fischer-Verlag
- 8,95€ (Taschenbuch)


zum Inhalt
In einer Kleinstadt Painters Mill in Ohio geschehen brutale Morde. Ein Serienkiller tötet die Frauen so, wie man Tiere schlachtet. Alle Frauen tragen das Kennzeichen des "Schlächters". Kate Burkholder, die erste Polizeichefin in Painters Mill versucht diese Fälle aufzuklären. Denn genau vor 16 Jahren passierten die gleichen Morde. Kate ist damals dem Killer entkommen.
Aber Kate muss ein dunkles Geheimnis ans Licht bringen, auch wenn sie damit ihre Familie verrät und ihr Leben vielleicht zerstört.

meine Meinung
Mir hat das Buch gut gefallen. Es fängt gleich spannend an. Es schockiert einen schon auf den ersten Seiten. Nur leider ging es nicht spannend weiter. Es entsteht eine sehr lange Ermittlung, die für mich ein bisschen langatmig wurde. Am Ende zieht das Buch aber wieder richtig an und ich konnte es nicht mehr aus den Händen legen. 
Man liest hauptsächlich in Kate`s Sicht . Ab und zu liest man aber auch 3-4 Seiten von einem anderen Ermittler. Was mir gut gefallen hat das man auch 1-2 Seiten gelesen hat von den Leuten die, die toten Frauen gefunden haben. 
Das Cover von Buch finde ich sehr schön und passend gestaltet. Die Geschichte spielt in einem kalten Winter und auch das Feld und die Kutsche rechts, beschreiben gut die Landschaft und die Gegend der Amischen.
Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil wodurch das Buch sich schnell weglesen lässt. Ich finde die Autorin muss auch sehr gut recherchiert haben, weil sie den Polizeialltag sehr gut beschreibt. 

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Blitzen, denn es ist ein gelungenes Buch nur leider an langatmiger Mittelteil. Ich werde auf jeden Fall auch das zweite Buch von ihr lesen- Blutige Stille ( es ist mit der gleichen Protagonistin).

Lisa-Marie

Kommentare:

  1. Tolle Rezi. Also für mich ist das Buch nichts. Vielleicht kann dich aber das zweite Buch der Autorin völlig überzeugen. Liebe Grüße, Diti

    AntwortenLöschen
  2. Hi :) Schöne Rezension! Wobei ich es immer fad finde, wenn sich er der Anfang eines Buches als zäh erweist. Hut ab, das es dann noch zu 4 Blitzen gebracht hat :)

    LG
    -----------------------------------------------------
    www.ThrillerOnline.de
    Jeden Montag neuer Lesestoff

    AntwortenLöschen