Sonntag, 30. Oktober 2011

Autorenwoche-Whisper Isabel Abedi


Zum Buch:
-ca. 275 Seiten
- Arena-Verlag 
- 7,95€ (Taschenbuch)

Klappentext:
Whisper - so nennt Noa das alte Haus auf dem Land, in dem sie zusammen mit ihrer Mutter die Ferien verbringen soll. Eine unheimliche Stille, drückend und erwartungsvoll, liegt über dem Gebäude, aber außer Noa scheint das niemand zu spüren. Zusammen mit David, einem Jungen aus dem Dorf, und angestiftet von der merkwürdigen Atmosphäre im Haus, versucht sich das Mädchen an einer Geister-Seance - nur so ein bisschen Gläserrücken. Doch zum Entsetzen der beiden jungen Leute erscheint ihnen tatsächlich ein Geist. Es ist der Geist eines verstorbenen Mädchens, das behauptet, vor genau 30 Jahren in diesem Haus ermordet worden zu sein.

Meine Meinung:
Ich bin ein sehr großer Fan von Isabel Abedi, ich liebte Lucian und Isola. Und nun auch Whisper!
Das Buch ist sehr sehr spannend geschrieben, wie alle ihre Bücher!
Was mich immer wieder so an ihren Büchern fasziniert, ist das man nie die nächsten Handlungen vorraus sehen kann. Oft ist es ja so, das man am Anfang schon genau weiß, mit wem der Protagonist am Ende zusammen kommt (nur als Beispiel), aber Isabel Abedi ist immer wieder für eine Überraschung gut. 

Fazit: 
Ich vergeben dem Buch und der Autorin 
5/5 möglichen Blitzen ;-)
Quelle

Kommentare:

  1. Noch ein interessantes Buch! Ich weiß jetzt garnicht, welchen Roman von Isabel Abedi ich zuerst lesen soll, aber aufjedenfall habe ich jetzt richtig Lust auf ihre Bücher bekommen :)
    Liebe Grüße,
    Belle

    AntwortenLöschen
  2. Habe euch einen Award verliehen :) www.un-bon-livre.blogspot.com

    AntwortenLöschen