Donnerstag, 1. Dezember 2011

Gelesene Bücher im Monat November

Hallo ihr Leseratten!
Diesen Monat habe ich nur 2 Bücher gelesen. Was wirklich nicht viel ist, aber leider nimmt mich die Schule momentan sehr in Anspruch. Ich hoffe das wird im Dezember besser, da ich dann auch wieder Ferien habe und wenn diese und nächste Woche geschafft ist, ich auch kaum noch Arbeiten schreibe. 


Gelesen habe ich :

Das Tal; der Fluch- Krystyna Kuhn 5/5 Blitzen 254 Seiten
Sieben Minuten nach Mitternacht- Siobhan Down und Patrick Ness  ? Blitzen 216 Seiten.

Insgesamt : nur 470 Seiten

Wenn man das so sieht ist es wirklich ziemlich ziemlich traurig.. Aber naja Schule geht nun mal vor. Warum bei dem Buch Sieben Minuten nach Mitternach ein Fragezeichen ?, nun ich kann mich nicht wirklich entscheiden, was ich zu diesem Buch sagen soll. Es ist sehr bedrückend aber ich fand es auch ab und zu kindisch und langweilig. Es sind unglaublich tolle Zeichnungen dabei und auch der Schreibstil gefällt mir. Ich denke ich werde dazu keine Rezension schreiben, aber mehr dazu im Wochenrückblick.
Dementsprechend war mein Monatshighligth wohl Das Tal; der Fluch von Krystyna Kuhn !

Nun ich hoffe ihr hattet alle einen besseren Monat als ich und wünsche euch viel Lesevergnügen für den Dezember :) !!

Anastasia - Es war einmal im Dezember :) Ganz toller Film mit einem passendem Lied zum Monat :)



Lisa-Marie

Kommentare:

  1. Schule geht halt (leider) vor. Ich habe diesen Monat auch nicht sonderlich viel gelesen, aber was solls. Ich fand "Sieben Minuten nach Mitternacht" eigentlich sehr gut. Aber das Buch kann ja nicht jedem gefallen.

    Liebe Grüße und einen hoffentlich erfolgreichen Dezember, Diti

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich liebe "Es war einmal im Dezember", der Film ist soo wunderschön, einer meiner Lieblingsfilme :))
    Liebe Grüße, Belle

    AntwortenLöschen