Montag, 6. Juni 2011

Was soll ich lesen?

Irgendwie habe ich ein bisschen mit "Der Märchenerzähler" von Antonia Michaelis angefangen, aber ich kann mich irgendwie nicht so richtig drauf konzentrieren. Ich glaube ich lege es erstmal beiseite und probiere es irgendwann nochmal. Jetzt kann ich mich aber nicht richtig entscheiden was ich lesen soll. Endweder lese ich jezt "Mit dir an meiner Seite", wo ich schon ein bisschen reingelesen habe oder "Harry Potter und die Heiligtümmer des Todes" oder "Weiß wie Schnee,Rot wie Blut, Grün vor Neid". Man ey.. Das echt schwierig. Aber ich glaube ich entscheide mich für "Mit dir an meiner Seite"

-Lisa-Marie

Kommentare:

  1. Oh, der Märchenerzähler ist nicht schön? Schade.. Les mit "Mit dir an meiner Seite" würde gern deine Rezension lesen, da das Buch super gut sein soll. Lg Diti

    AntwortenLöschen
  2. @Diti, doch ich denke der Märchenerzähler ist ein gutes Buch. Doch da morgen meine mündlichen prüfungen anfangen kann ich mich einfahc nicht richtig drauf konzentrieren. Und möchte lieber etwas leichtere Lektüre lesen. Natürlich ist Nicholas Sparks nichts leichtes aber ich glaube du weißt was ich meine.. Habe mir heute auch den Panem Teil 2 gekauft. Denn werde ich denke danach auch mal lesen :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :-)
    ich würde auch erstmal "mit dir an meiner seite" lesen... dann käme für mich persönlich das "weiß wie schnee..." dran :-)
    lg angela

    AntwortenLöschen
  4. Danke Angela, ja ich lese auch jezt mit dir an meiner Seite ;)

    AntwortenLöschen